Nahrungsmittelunverträglichkeiten verhalten sich anders als Allergien vom Sofort-Typ. Die Nahrungsmittelunverträglichkeiten zeigen ihre Wirkung häufig deutlich zeitverzögert, als etwa erst 3 Tage nach dem Verzehr des Nahrungsmittels. Darum ist die Diagnose oft nicht einfach.

Eine einfache Stuhluntersuchung kann zeigen, ob bei Ihnen das sog. Leahy-gut-Syndrom vorliegt, zu deutsch: winzige Löcher im Darm, die eine Reaktion des Immunsystems mit Nahrungsmitteln überhaupt erst ermöglicht.

Leiden Sie unter folgenden Symptomen?