Sobald die Pollen wieder fliegen sind sie wieder da, die lästigen Beschwerden, die einem das Frühjahr vermiesen:

  • ständiges Nießen
  • Augenjucken
  • Tränenfluß
  • verstopfte Nase
  • Atembeschwerden

Hier kann die Elektroakupunktur hilfreich sein, oft schon bei einmaliger Anwendung. Dabei werden die sog. Windpunkte im Nacken stimmuliert. Dadurch soll die körpereigene Kortisol-Ausschüttung verstärkt und die Histamin-Produktion vermindert werden. Bei Kindern kommt der Soft-Laser zum Einsatz.

In leichten Fällen reicht oft schon eine Dauernadel im Ohr.

Dauer ca. 10 Min

Kosten: 40 €